WEBER Smoken “Pulled Pork”

Smoken am Grill

Echte Grillfans entdecken nun die Kunst des Räucherns. Spezielle Räucherhölzer oder Räucherchips verleihen dabei ihr ganz eigenes Aroma. Gut und leicht gelingt das Räuchern beispielsweise mit dem Smokey Mountain Cooker von Weber.

 Leo Gradl, als echter Grillweltmeister, zeigt wie es geht!

Rezeptidee: “Pulled Pork Sandwich”

Ideal für Grillpartys!

Gerne wird für das Pulled Pork Schopfbraten vom Schwein (2 – 3 kg) aufgrund seiner Saftigkeit gewählt und mit einer Gewürzmischung aus Zitronenzesten, gepresstem Knoblauch, Salz, braunem Zucker, Thymian, süßem Paprika und Chili eingerieben. Danach geht es für 24 Stunden
24 Stunden in den Kühlschrank.

Geräuchert wird dann volle acht Stunden bei maximal 125 °C bis der Braten eine Kerntemperatur von 95 °C erreicht. 

Das „Pulled Pork“ kann nach einer Rastphase von mindestens eine halbe Stunde mit den bloßen Fingern zerzupft werden und wird anschließend sofort mit einer pikanten Marinade vermischt und in vorgewärmten Semmeln bzw. Hamburger-Buns serviert.

Weitere Rezeptideen finden Sie unter http://www.weberstephen.at/